Da schaut man bei Romy Schneider-Filmen nicht mehr länger in die Röhre

Kaum etwas hat sich in den letzten Jahren derart rasant entwickelt, die die Technik. Waren noch vor wenigen Jahren große Röhrenfernseher der letzte Schrei, hat heute kaum noch jemand einen Röhrenfernseher zuhause stehen – und zu kaufen gibt es diese Geräte schon lange nicht mehr.

Daher ist die Ära, wo Romy Schneider-Filme ausschließlich auf Röhren-Fernsehern mit schlechter Bildqualität gelaufen sind – zum Glück – bald vorbei! Egal ob LCD Fernseher oder Plasma Flachbildschirm – Flatscreen TV sind voll im Trend. Und wenn man mal ehrlich ist, auf so einem großen und gestochen scharfen Bild kommt eine Schönheit wie Romy doch auch viel mehr zur Geltung!

Wer sich also einen neuen Fernseher mit Flachbildschirm kaufen möchte, um Romy Schneider-Filme künftig nur noch in bester Qualität zu sehen, der steht vor der Qual der Wahl. Zunächst einmal muss man sich für eine Technik entscheiden. Soll es ein LCD Fernseher werden oder ist ein Plasma Bildschirm besser? Oder lässt man beide Techniken links liegen und entscheidet sich lieber für einen LED Fernseher?

LED Fernseher sind laut Aussage vieler Experten momentan das absolute Non-Plus-Ultra, sind aber aufgrund der relativ teuren Technik auch oft nicht wirklich erschwinglich. Plasma und LCD Fernseher kann man da schon besser kaufen, wobei hier die Größe des Fernsehers das entscheidende Auswahlkriterium darstellt. Soll der Fernseher mehr als 90 cm Bildschirmdiagonale haben, sind Plasmageräte oft klar im Vorteil, sind es weniger als 90 Zentimeter, haben LCD Geräte die Nase vorn.

Wer also auf Nummer sicher gehen will, vergleicht immer zwei Geräte der beiden Techniken miteinander und kann so feststellen, wo die Vorteile des einen und wo die Vorteile des anderen Gerätes jeweils liegen.

Wer sich einen Flachbildschirm kauft, sollte aber auch auf jeden Fall darauf achten, dass das Gerät nicht zu schwer ausfällt, zumindest wenn er nicht stehen, sondern an der Wan hängen soll. Zwar gibt es inzwischen die eine oder andere TV Wandhalterung, die auch größere Gewichte aushält, in der Regel ist eine TV Wandhalterung jedoch für kleine bis mittelgroße Fernseher konzipiert. Neben der TV Wandhalterung muss zudem auch die Wand den Belastungen des Fernsehers gewachsen sein.

Wer hier zu unbedacht vorgeht, läuft Gefahr, dass Romy Schneider trotz perfekter Figur, auf den Boden kracht. Eine Massivwand ist gegenüber der Rehgipswand natürlich deutlich im Vorteil.

Dieser Beitrag wurde unter Film- & Fernsehtechnik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.